Psychologie und Medizinische Wissenschaften

Institut für Psychologie

Aktuelles

01.05.2020
 
Studienstart im Herbst 2020 - Psychologie: Bachelor, Master und Doktorat. Wir gehen davon aus, im Herbst regulär im Präsenzmodus zu starten. Sollte es die Corona-Lage erfordern, starten wir im Fernlehremodus.
 
Hier können Sie sich für Informationsnachmittage anmelden: /page.cfm?vpath=meta/infonachmittag. Hier finden Sie ein Informationsvideo.
Informationsmittage finden an folgenden Daten statt: 26. Juni 2020, 31. Juli 2020, 28. August 2020
 
 

07.04.2020

Die Lehre findet im Sommersemester 2020 in Form von Fernlehre statt. Alle Prüfungen finden statt (bis auf Weiteres digital). Es ist sichergestellt, dass alle Studienleistungen des Sommersemesters in diesem Semester absolviert werden können.

 

10.03.2020

Die Studieninhalte erfüllen die Anforderungen des österreichischen Gesundheitssystems. Zudem orientieren sich die Inhalte des Bachelorstudiums ab dem Wintersemester 2020 an den Anforderungen der deutschen Approbationsordnung für Psychotherapeutinnen und Psychotherapeuten (PsychThApprO), die auch den Zugang konsekutiven Master in Psychotherapie (Direktstudium) regelt.

 

 

Forschung

Wir streben Forschung auf hohem internationalem Niveau an. Schwerpunkte unserer Forschung liegen in folgenden Bereichen:

  • Sozial- und Persönlichkeitspsychologie
  • Klinische und Gesundheitspsychologie
  • Kognition und Handlung
  • Lernen und Lernstörungen
  • Arbeits-, Organisations- und Wirtschaftspsychologie
  • Statistik und Psychometrie
  • Angewandte Psychometrie und Emotion

Studium Psychologie

Im Hinblick auf die Einführung des „European Diploma in Psychology“ (EuroPsy) orientiert sich das Studium an den Empfehlungen der Deutschen Gesellschaft für Psychologie e. V. (DGPs) und den Empfehlungen der „EuroPsy Project Group“. Damit werden eine qualitativ wertige Ausbildung und eine europaweite Anerkennung der psychologischen Berufstätigkeit gewährleistet.

Das Ziel des Studienganges „Psychologie“ ist die Vermittlung von Kenntnissen, Fähigkeiten und Fertigkeiten, um sich als Psychologin oder Psychologe im Sozial- und Bildungswesen, in Verwaltung, Wirtschaft und Industrie oder in der Wissenschaft zu qualifizieren. Die Ausrichtung des Studienganges setzt daher gleichwertig auf eine berufsbezogene Praxisorientierung und zugleich fachwissenschaftlich vertiefte Ausbildung in Schlüsselbereichen der Psychologie, wie Methoden, Diagnostik und sog. „Soft Skills“ für die Praxis. Die Ausrichtung des Studienganges stellt somit eine wissenschaftlich basierte Grundausbildung, gekoppelt mit einer hohen berufsbezogenen Praxisorientierung dar.

Als erster anwendungsorientierter, wissenschaftlicher Schwerpunkt wird der Bereich „Klinische und pädagogische Kinderpsychologie“ angeboten. Damit wird ein moderner, interessanter Bereich angeboten, der im deutschsprachigen Raum in diesem Umfang und in dieser Breite nur hier an der Tiroler Privatuniversität UMIT studiert werden kann.

Der zweite anwendungsorientierte Schwerpunkt sind die Bereiche „Klinische und Gesundheitspsychologie“. Diese Bereiche sind relevant für viele Berufsfelder der Psychologie.

Als dritten Schwerpunkt bietet das Studium die Bereiche „Arbeits- Organisations- und Wirtschaftspsychologie“ an. Diese Bereiche haben in den letzten Jahren enorm an Bedeutung gewonnen und sind wichtige zukünftige Berufsfelder für Absolventinnen und Absolventen.

Studiengänge des Instituts für Psychologie

Universitätslehrgänge

Zertifikatslehrgänge

 

UMIT-Psychologie Professor gewinnt 6. Innsbrucker Science Slam

Beim Science Slam stellen sich Wissenschaftler der Herausforderung die Welt der Wissenschaft und ihre Forschungsarbeit unkonventionell, frech und spannend darzustellen. Mehr erfahren

Bildergalerie

Hier finden Sie ein paar Fotos unserer 10 Jahre Psychologie-Feier. Alle Fotos finden Sie auf unserer Facebook-Seite.

Kooperationen

Hier finden sie eine Liste unserer Kooperationspartner (Hochschulen, Unternehmen, Projektpartner, Kooperationen im Lehrbereich)

Mehr erfahren
Öffentliche Vorträge

Hier finden Sie Termine öffentlicher Vorträge

Mehr erfahren
UMIT TIROL TV

Bernhard Streicher “After Science Slam Risiko“ Gewinner Science Slam Innsbruck 2016

UMIT-Psychologie Professor gewinnt 6. Innsbrucker Science Slam!

Auf YouTube ansehen

Internationale Wissenschaftler diskutierten über Risikoforschung

Mitte Oktober fand an der Tiroler Privatuniversität UMIT eine internationale Konferenz des deutschsprachigen Chapter der Society For Risk Analysis Europe (SRA-E-DACHL) statt. Mehr erfahren

3. Tagung für Legasthenie und Dyskalkulie

Wenn Legasthenie oder Dyskalkulie nicht alleine kommen: Am 29. Februar 2020 findet an der Tiroler Privatuniversität UMIT TIROL die 3. Tagung für Legasthenie und Dyskalkulie statt.

Mehr erfahren
UMIT TIROL TV

Wissenschaft im Fokus

Psychologe Prof. Streicher im Interview über Gewohnheiten und Verhalten mit Unsicherheiten während der Corona-Krise.

Auf YouTube ansehen