Biomedizinische Informatik und Mechatronik

Labor Biomedizinische Technik

Lehrveranstaltungen:

  • PR2 Labor Biomedizinische Technik, 2.5 ECTS
    Bachelor Mechatronik, 5. Fachsemester, Pflichtveranstaltung
    Bachelor Elektrotechnik, 5. Fachsemester, Pflichtveranstaltung

Termine: werden auf LFU:online bekanntgegeben (vgl. Lehrveranstaltungsspezifische Verlinkung)

Lernergebnis: Die Studierenden

  • kennen und verstehen die Modellierungsstrategien in biologischen Systemen, können diese analysieren, bewerten und anwenden und sind in der Lage, für gegebene Teilsysteme Modelle zu entwerfen;
  • sind in der Lage, ethische und rechtliche Aspekte in der Medizintechnik zu verstehen und zu bewerten sowie bei der Entwicklung von Medizintechnikprodukten zu berücksichtigen;
  • sind in der Lage, grundlegende Sachverhalte der biomedizinischen Technik klar und korrekt zu kommunizieren;
  • kennen den anatomischen Grundaufbau des menschlichen Körpers und können diesen benennen;
  • verstehen die grundlegenden physiologischen Zusammenhänge und beherrschen den Grundwortschatz der anatomischen und physiologischen Fachsprache;
  • sind vertraut mit praktischen Aufgabenstellungen im Bereich der biomedizinischen Technik.

Inhalt: Projekte/Laborpraktika zu ausgewählten Themen der biomedizinischen Technik.

Lehrende: Aaron Jaufenthaler, Peter Schier