Biomedizinische Informatik und Mechatronik

Institut für Automatisierungs- und Regelungstechnik

Labor Industrielle Mechatronik und Werkstoffwissenschaften (Labor IMW) & Labor Energietechnik und Automatisierung (Labor EuA)

Lehrveranstaltung: 

Studiengang: 

  • Bachelor Mechatronik, Vertiefung Industrielle Mechatronik und Werkstoffwissenschaften, 5. Fachsemester, 
  • Bachlor Elektrotechnik, Vertiefung Energietechnik und Automatisierung, 5. Fachsemester

Termine: Kein Angebot im SS

Beschreibung: Das Ziel dieser Lehrveranstaltung ist die Anwendung erlernter Methoden der Sensor- und Regelungstechnik an praxisnahen und theoretischen Versuchsständen. Neben einem Ultraschallaufbau wird eine schwebende Kugel in einer Plexiglasröhre und ein Mehrtanksystem betrachtet. Auf Basis einer nichtlineare Beschreibungen dieser Aufbauten, sind die Modelle zu linearisieren, Regler nach typischen Einstellregeln zu entwerfen und simulativ und experimentell zu testen. 

Dabei werden insbesondere folgende Themen behandelt:

  • mathematische Beschreibung dynamischer Systeme durch gewöhnliche Differentialgleichungen
  • numerische Simulation linearer und nichtlinearer Systeme
  • Reglerentwurf auf Basis linearisierter Systeme
  • Implementierung der erarbeiteten Regler an den Versuchsständen

Lehrende: Simon Bachler, Jens Wurm, David Demetz (IMS), Florian Scheible (IMS), Klaus Hochradl (IMS)

Unterlagen: Moodle-Lernplattform der UMIT TIROL