Pflegewissenschaft und Gerontologie

HomeDepartments Pflegewissenschaft und Gerontologie Institut für Pflegewissenschaft Arbeitsbereich für Palliative Care und qualitative Methoden

Arbeitsbereich für Palliative Care und qualitative Methoden

Mit unserer Forschung möchten wir dazu beitragen, die Situation und Pflege von Menschen mit chronischen und lebenslimitierenden Erkrankungen und deren Familien zu erfassen und neues Wissen bestmöglich in die Praxis zu tragen.

In Kooperation mit Partner*innen aus der Praxis/aus der Palliativ- und Langzeitversorgung werden Forschungs- und Entwicklungsprojekte durchgeführt und die Implementierung von Neuerungen in der Praxis begleitet und evaluiert. Wir arbeiten vorwiegend mit qualitativen Forschungsmethoden und beraten Forschungsprojekte dahingehend.

Arbeitsschwerpunkte

  • Palliative Care aus pflegewissenschaftlicher Perspektive
  • Unterstützung von Angehörigen in der Palliativversorgung
  • Beratung qualitativer Forschungsprojekte 

Forschungs- und Entwicklungsprojekte des Arbeitsbereichs

  • Angehörige in der häuslichen Palliativversorgung – qualitative Längsschnittstudie
  • KOMMA-Ansatz – Entwicklung, Implementierung und Evaluierung eines Ansatzes zur Unterstützung von Angehörigen in der häuslichen Palliativversorgung
  • KODE – Kommunikation mit Angehörigen von Menschen mit Demenz
  • Simulationstraining – Interprofessionelle Kommunikation in der Palliativbetreuung
  • EHACK - Ethische Herausforderungen in der stationären Altenpflege während der Corona-Krise
  • HPCPH in Krisenzeiten – Praxisforschung Palliative Care im Pflegeheim (Consulting)