Organisation

RCSEQ

Forschung transparent, vertrauenswürdig und nachvollziehbar

Forschung soll transparent, vertrauenswürdig und nachvollziehbar durchgeführt werden. Sie soll die Rechte der Teilnehmerinnen und Teilnehmer respektieren und der Allgemeinheit verpflichtet sein.
Internationale und europäische Übereinkommen sowie europäische bzw. nationale Rechtsnormen regeln dieses Vorgehen.

Mit Jahresbeginn 2011 wurde an der Tiroler Privatuniversität UMIT TIROL und der fhg - Zentrum für Gesundheitsberufe Tirol GmbH ein wichtiges Gremium zur Qualitätssicherung eingerichtet – das „Research Committee for Scientific Ethical Questions“ (RCSEQ).
 
Das RCSEQ ist ein unabhängiges, interdisziplinär zusammengesetztes und entscheidungsbefugtes Organ der Tiroler Privatuniversität UMIT TIROL, Hall/Tirol und der fh gesundheit (fhg), das geplante Forschungsvorhaben an diesen Einrichtungen, welche besondere Kategorien personenbezogener Daten und/oder besonders schutzwürdige Personengruppen einbeziehen, vor Durchführung auf wissenschaftlich-ethische Kriterien prüft. Forschungsvorhaben die in die Zuständigkeit einer gesetzlich legitimierten Ethikkommission fallen (AMG, MPG, UG, ABGB, KaKuG i.V. TirKAG usw.) werden vom RCSEQ nicht beurteilt.

Das RCSEQ soll Sie in Ihrer Durchführung von wissenschaftlichen Abschlussarbeiten und Forschungsprojekten in der vorbereitenden Phase unterstützen.
 

 

Hinweis zum Datenschutz: Mit der Einreichung Ihres Forschungsvorhabens oder einer Anfrage beim RCSEQ werden personenbezogene Daten (Name, Adresse, Kontaktdaten, etc. der einreichenden Person und der betreuenden Person) verarbeitet. Die Tätigkeit des RCSEQ ist im Kooperationsvertrag zwischen der Tiroler Privatuniversität UMIT TIROL und fhg (Fachhochschule Gesundheit) als Kooperationspartner geregelt. Über Zwecke und Mittel der Verarbeitung dieser Daten entscheiden die Kooperationspartner gemeinsam mit dem RCSEQ (Research Committee for Scientific Ethical Questions). Die für die Verarbeitung zuständige Stelle ist das RCSEQ. Das RCSEQ wird durch den Vorsitz vertreten. Die Datenschutzbeauftragte der Tiroler Privatuniversität UMIT TIROL kann über folgende E-Mail-Adresse kontaktiert werden: datenschutz@umit.at. Die im Rahmen der Einreichung verarbeiteten Daten werden zum Zwecke der Dokumentation und Prüfung von Forschungsvorhaben, welche an der Tiroler Privatuniversität UMIT und fhg durchgeführt werden, verarbeitet. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung durch das RCSEQ bildet der Kooperationsvertrag zwischen der Tiroler Privatuniversität UMIT und fhg (Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO). Zur Gewährleistung einer sicheren, datenschutzkonformen Verarbeitung von Daten bedient sich die UMIT des IT-Dienstleisters TCC (Errichtungs- und Betriebsgesellschaft mbH). Gemäß § 2 d Abs. 5 Forschungsorganisationsgesetz (FOG) dürfen personenbezogene Daten zu wissenschaftlichen oder historischen Forschungszwecken, zu statistischen Zwecken sowie zu Zwecken der Abwehr von Rechtsansprüchen 30 Jahre ab Entscheidungsdatum verarbeitet werden. Information zu Ihren Rechten: Ihnen stehen grundsätzlich die Rechte auf Auskunft, Berichtigung, Einschränkung, Löschung, Datenübertragbarkeit und Widerruf zu. Bei Fragen in diesem Zusammenhang stehen wir Ihnen sehr gerne zur Verfügung. Wenn Sie der Meinung sind, dass die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten nicht datenschutzkonform erfolgt oder Ihre datenschutzrechtlichen Ansprüche sonst verletzt worden sind, ersuchen wir Sie, sich an datenschutz@umit.at zu wenden. Sie haben aber auch das Recht, sich an die zuständige Datenschutzbehörde zu wenden.

Einreichungen

Die Checkliste und die Hinweise zur Einreichung sollen Ihnen eine Hilfestellung geben, welchen Einreichmodalitäten Sie unterliegen.

Mehr erfahren
Zuständigkeit

Die Zuständigkeit sowie der nähere Tätigkeitsbereich des RCSEQ sind in der Richtlinie geregelt.

Mehr erfahren
Sitzungstermine

Hier finden Sie die Sitzungstermine der RCSEQ

Mehr erfahren
Download

Zusammensetzung RCSEQ (pdf, 220 kB)
Mitgliederliste

Kontakt

Mag. iur. Dr.sc.hum. Verena Stühlinger, LL.M.
RCSEQ-Vorsitzende

verena.stuehlinger@umit.at
t +43 50 8648 3879
f +43 50 8648 673879

Kontakt

ao. Univ.-Prof. Dr. Martin Welk
Professor / Vertretung RCSEQ-Vorsitz

martin.welk@umit.at
t +43 50-8648-3974