HomeUniversität Corona Virus

Infos rund um den Corona Virus

Distance Learning bis Ende Sommersemester, ausgewählte Prüfungen und Laborübungen ab Mai im Präsenzbetrieb

Corona-bedingt wurde an der Tiroler Privatuniversität UMIT TIROL im März der allgemeine Lehr- und Prüfungsbetrieb auf „Distance Learning“ umgestellt. Seit Anfang Mai kommen die Mitarbeiter in Forschung, Lehre und Verwaltung schrittweise aus dem Homeoffice wieder an die Universität zurück. Unter strengen Sicherheits- und Hygienebestimmungen finden bereits ausgewählte Prüfungen und Laborübungen im Präsenzbetrieb statt. Auch die Bibliothek ist wieder geöffnet. Die Lehrveranstaltungen der UMIT TIROL werden aber jedenfalls bis zum Ende des Sommersemesters im Distance Learning abgewickelt.

Vielfältige Herausforderungen mussten gemeistert werden
Das Rektorenteam der UMIT TIROL, Rektorin Univ.-Prof. Dr. Sabine Schindler und  Vizerektor Philipp Unterholzner, MSc zogen jetzt eine Bilanz über diese für die Universität herausfordernde Zeit. „Das Coronavirus stellte auch uns vor vielfältige Herausforderungen, die die Mitarbeiter an der Universität UMIT TIROL in Forschung, Lehre und Verwaltung aber auch unsere Studierenden in kürzester Zeit meistern mussten. Vor allem die qualitätsgeleitete Umstellung der universitären Lehre auf Distance Learning  war ein hartes Stück Arbeit, die von unseren Mitarbeitern hervorragend gemeistert wurde“, sagten Schindler und Unterholzner.

UMIT TIROL ist für den Start des Wintersemesters 2020/21 bestens gerüstet
Rektorin Sabine Schindler und Vizerektor Philipp Unterholzner bedankten sich für das große Engagement, das die Mitarbeiter der UMIT TIROL in einer herausfordernden Zeit an den Tag gelegt haben. „Wir werden gewohnte Lehr- und Lernformen für unseren universitären Unterricht auch in Zukunft laufend überdenken. Wir sind bestrebt, neue didaktische Konzepte im Bereich Distance Learning zu entwickeln, zu implementieren und damit die universitäre Lehre an der UMIT TIROL kontinuierlich zu verbessern“. Was den Studienstart im Wintersemester 2020/21 betrifft, ist das Rektorenteam davon überzeugt, dass ein regulärer Präsenzbetrieb unter Einhaltung von Hygienebestimmungen wieder möglich ist. „Sollte das wider Erwarten nicht möglich sein, werden wir den Studienbetrieb jedenfalls mit Distance Learning starten. Dafür sind wir bestens gerüstet“, sagte das Rektorenteam.

 

 

 

Online Infoveranstaltungen an der Universität UMIT TIROL

Bis auf weiteres bietet die Tiroler Privatuniversität UMIT TIROL ein breit gefächertes virtuelles Informationsangebot an. Hier können Sie sich anmelden.

Mehr erfahren
Mund-Nasen-Schutz: Forschungsprojekt MAS[K]S

Studierende der Privatuniversität UMIT TIROL entwickeln im Rahmen einer Lehrveranstaltung des Kombistudiums Pflege Infos zum richtigen Tragen von Mund-Nasenschutz Masken. Mehr erfahren

Mechatroniker widmen sich der Beatmung

UMIT TIROL Wissenschafter am Campus Technik Lienz testen technische Möglichkeiten von Geräten zur Atemunterstützung.

Mehr erfahren
Unvernunft in der Krise

UMIT TIROL Sozialpsychologie Prof. Bernhard Streicher im Interview in "Die Welt" zu Persönlichkeitsaspekte, Gewohnheiten und Risikoverhalten.

Mehr erfahren
Rückgang bei Herzinfarktpatienten

UMIT TIROL Gesundheitsökonom Professor Harald Stummer analysiert im Gespräch mit ORF Tirol die Entwicklung und Auswirkungen auf Patienten.

Mehr erfahren
Zweite Corona Welle

UMIT TIROL Absolvent Prof. Dr. Herwig Ostermann, Geschäftsführer der GÖG GmbH zeigt sich zuversichtlich, im Sommer das Corona Virus weiter einzudämmen.

Mehr erfahren
UMIT TIROL TV

Hygiene Schutz vor dem Corona Virus - Händewaschen und desinfizieren im Fokus

Univ.-Prof. Dr. Gerhard Müller, informiert über Hygiene Schutz vor dem Corona Virus.

Auf YouTube ansehen

UMIT TIROL TV

Wissenschaft im Fokus

Psychologe Prof. Streicher im Interview über Gewohnheiten und Verhalten mit Unsicherheiten während der Corona-Krise.

Auf YouTube ansehen