Zielgruppen

Wir freuen uns insbesondere auf Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus folgenden Berufsgruppen:

  • Pflegefachpersonen, die in IT-Projekten mitwirken, als Brückenbauer zwischen Technik und Anwendung fungieren oder sich für vielfältige Berufsbilder im Umfeld des IT-Einsatzes im Gesundheitswesen qualifizieren möchten.
  • Ärztinnen und Ärzte, welche neue Kompetenzen für ihren Beruf erwerben oder sich für neue Aufgaben im Umfeld des IT-Einsatzes im Gesundheitswesen qualifizieren möchten.
  • Fachkräfte aus allen Gesundheitsberufen (z. B. Pharmazie, Ergotherapie, Physiotherapie, Radiologietechnik, Labortechnik, Medizintechnik), die Kompetenzen für ihren Beruf erwerben oder sich für vielfältige Berufsbilder im Umfeld des IT-Einsatzes im Gesundheitswesen qualifizieren möchten.
  • Fachkräfte aus den Bereichen Qualitätsmanagement, Prozessmanagement, IT-Management, Projekt-Management, Hygienemanagement, Medizinische Dokumentation, Management klinischer Studien oder Management klinischer Register, welche sich fachlich weiterentwickeln möchten.
  • (Medizinische und Pflege-) Informatikerinnen und Informatiker oder Personen aus technischen Berufen, die sich für den IT-Einsatz im Gesundheitswesen spezialisieren oder sich hier fachlich vertiefen möchten.
  • Fachkräfte, welche im Bereich des IT-Managements im Gesundheitswesen tätig sind (z. B. als Key-User/in, Anwendungsbetreuer/in, Trainer/in) und sich hier weiterqualifizieren möchten.