Modeling Approaches for Health Technology Assessment

HomeStudien Academy HTADS Kurse Modeling Approaches for Health Technology Assessment

Modeling Approaches for HTA: A Practical Hands-on Workshop (English)

Der Tiroler Privatuniversität UMIT TIROL-Universitätskurs „Modeling Approaches for HTA: A Practical Hands-on Workshop“ bietet eine praxisorientierten Einführung in die Modellierungs- und Simulationsverfahren, die bei Health Technology Assessments und in Entscheidungsanalysen angewendet werden.

Im 3-tägigen Universitätskurs bekommen Teilnehmer einen tiefen Einblick in die theoretischen Grundlagen von Evaluations- und Modellierungsverfahren im Gesundheitswesen. Beispiele aus verschiedenen akuten und chronischen Krankheiten zeigen das breite Spektrum der Anwendungsmöglichkeiten entscheidungsanalytischer Modellierung. Teilnehmer lernen in praktischen Übungen, Modelle eigenständig zu entwickeln und mit verschiedenen Softwarepaketen zu programmieren.

Weltweit renommierte Referenten vermitteln die anspruchsvollen Inhalte an ein internationales Teilnehmerfeld didaktisch eingängig und praxisnah an konkreten Problemstellungen des Gesundheitswesens. Die Absolventinnen und Absolventen des Universitätskurses sind bestens gewappnet, um als Spezialisten Modelle zu erstellen, deren Qualität und Ergebnisse zu bewerten und für die Entscheidungsträger des Gesundheitswesens aufzubereiten.

Weitere Informationen finden Sie unter: umit.at/modeling

HTADS - Program on Health Technology Assessment & Decision Sciences

 

 

Abschluss

Bei erfolgreicher Absolvierung eines jeden Moduls erhalten die Teilnehmenden eine Teilnahmebescheinigung, sowie nach Abschluss aller vier Module ein offizielles Tiroler Privatuniversität UMIT Zertifikat. Bei erfolgreicher Teilnahme am Examen können ECTS Punkte erworben werden.

Teilnehmerzahl

Wir legen Wert auf eine intensive Ausbildung sowie auf einen persönlichen Kontakt zwischen den Lehrpersonen und Lehrgangsteilnehmerinnen und Teilnehmern. Deshalb haben wir für unsere Kurse begrenzte Teilnehmerzahlen.

Zulassungskriterien

Dies ist ein Einführungskurs. Grundkenntnisse in Statistik, sowie etwas Erfahrung beim Umgang mit statistischer Software ist von Vorteil.

Dauer/ECTS/Sprache

Die Dauer des Kurses beträgt 3 Tage und der Unterricht findet auf Englisch statt. Externe Teilnehmer können durch die Teilnahme am Abschlusstest 1,5 ECTS Punkte erreichen.*

Zielgruppe/Ziele

Das Angebot richtet sich an einen breiten Interessentenkreis, schwerpunktmäßig an Akteure im Gesundheitswesen aus HTA Agenturen, Wissenschaft und Lehre, Krankenversicherungen, Beratungseinrichtungen, Aufsichtsbehörden (EMA, FDA, etc.) oder der Pharma- und Medizinprodukteindustrie.

Angesprochen sind alle Interessierten, die ihre Kenntnisse im Bereich entscheidungsanalytische Modellierung durch eine praxisorientierte Verbindung theoretischer Inhalte mit praktischen Anwendungsbeispielen zu verschiedenen Modellierungstechniken erweitern wollen.

Gebühren

Details zu den Kursgebühren sind der offiziellen Kurswebseite zu entnehmen: umit.at/modeling

* Detailliertere Informationen für Studierende der Tiroler Privatuniversität UMIT TIROL, die den Kurs als Vertiefung belegen, sind im Modulhandbuch zu finden.

Lehrgangsleitung

Univ.-Prof. Dr. Uwe Siebert, MPH, MSc, Institut für Public Health, Medical Decision Making und Health Technology Assessment, Tiroler Privatuniversität UMIT TIROL, Austria

Prof. Emeritus Ron Goeree, MA, Department of Clinical Epidemiology & Biostatistics, McMaster University, Canada

Kurskoordination

Dr. Beate Jahn, PhD., Institut für Public Health, Medical Decision Making und Health Technology Assessment, Tiroler Privatuniversität UMIT TIROL, Austria

Partner

Prof. Dr. Mirjam Kretzschmar, National Institute of Public Health and the Environment (RIVM), The Netherlands; Julius Centre for Health Sciences & Primary Care, University Medical Centre Utrecht, The Netherlands