Introduction to Health Technology Assessment

HomeStudien Academy HTADS Kurse Introduction to Health Technology Assessment

Introduction to Health Technology Assessment (English)

Dieser 4-tägige Kurs ist ein Einführungskurs in die Methodik und die Bestandteile eines Health Technology Assessments (HTA). HTA wird vom internationalen Netzwerk der HTA-Behörden (INAHTA) definiert als ein multidisziplinärer Bereich der Politikfeldanalyse, welche medizinische, ökonomische, soziale, ethische und rechtliche Auswirkungen aus der Entwicklung, der Verbreitung und dem Gebrauch von Gesundheitstechnologie untersucht.

Im Kurs werden grundlegende Inhalte von HTAs, gesundheitsökonomischer Evaluation, Outcomes Research und Entscheidungsanalyse in einer abwechslungsreichen Kombination aus Vorlesungen, Diskussionsrunden, Übungen anhand von Fallbeispielen und einem Software-Praktikum vermittelt. Die verwendeten Fallbeispiele stammen aus verschiedenen Bereichen der Praxis, wie beispielsweise Arzneimittel, Medizinprodukte, Public Health und Präventionsstrategien oder Gesundheitsinformationssysteme.

Nach dem Kurs kennen die Teilnehmenden die Bedeutung einer patienten-relevanten Ergebnismessung, können Studien kritisch beurteilen, kennen systematische Reviews und Meta-Analysen und verstehen die ökonomische Evaluation und Preisermittlung. Sie sind vertraut mit der entscheidungsanalytischen Modellierung sowie der Verwendung eines computerbasierten Modellierungsmodells. Der Kurs ermöglicht es den Teilnehmenden, den kontext-spezifischen Einsatz von HTAs besser zu verstehen und beleuchtet die Verwendung der Inhalte von HTAs aus verschiedenen Perspektiven.

Weitere Informationen finden Sie unter: umit.at/introhta

HTADS - Program on Health Technology Assessment & Decision Sciences

 

 

Abschluss

Bei erfolgreicher Absolvierung eines jeden Moduls erhalten die Teilnehmenden eine Teilnahmebescheinigung, sowie nach Abschluss aller vier Module ein offizielles Tiroler Privatuniversität UMIT Zertifikat. Bei erfolgreicher Teilnahme am Examen können ECTS Punkte erworben werden.

Teilnehmerzahl

Wir legen Wert auf eine intensive Ausbildung sowie auf einen persönlichen Kontakt zwischen den Lehrenden und Lehrgangsteilnehmerinnen und Teilnehmern. Deshalb haben wir für unsere Kurse begrenzte Teilnehmerzahlen.

Zulassungskriterien

Keine, aber fachspezifisches Vorwissen kann von Vorteil sein.

Dauer/ECTS/Sprache

Die Dauer des Kurses beträgt 4 Tage und der Unterricht findet auf Englisch statt. Externe Teilnehmer können durch die Teilnahme am Abschlusstest 2 ECTS Punkte erreichen.*

Zielgruppe/Ziele

Das Angebot richtet sich an einen breiten Interessentenkreis, schwerpunktmäßig an Akteure im Gesundheitswesen aus HTA Agenturen, Wissenschaft und Lehre, Krankenversicherungen, Beratungseinrichtungen, Aufsichtsbehörden (EMA, FDA, etc.) oder der Pharma- und Medizinprodukteindustrie.

Willkommen sind alle Interessierten, die sich im Bereich der Nutzenbewertung von Technologien im Gesundheitswesen weiterbilden wollen.

Gebühren

Details zu den Kursgebühren sind der offiziellen Kurswebseite zu entnehmen: umit.at/introhta

* Detailliertere Informationen für Studierende der Tiroler Privatuniversität UMIT, die den Kurs als Vertiefung belegen, sind im Modulhandbuch zu finden.

Lehrgangsleitung

Univ.-Prof. Dr. Uwe Siebert, MPH, MSc, Institut für Public Health, Medical Decision Making und Health Technology Assessment, Tiroler Privatuniversität UMIT TIROL

Kurskoordination

Caroline Steigenberger, MPH, Institut für Public Health, Medical Decision Making und Health Technology Assessment, Tiroler Privatuniversität UMIT TIROL

Information & Anmeldung

Anmeldungen können online oder per Fax getätigt werden. Details sowie Formulare finden sie unter: www.umit-tirol.at/IntroHTA